Info

Im WEST, der Zwischennutzung des ehemaligen Sophienspitals im 7. Wiener Gemeindebezirk, gibt es Raum für Neues, Spektakuläres und Alltägliches. Hier treffen Menschen, Projekte und Initiativen zusammen, um zu arbeiten, sich zu vernetzen und auszutauschen. Gleichzeitig ist WEST eine Präsentations- und Vermittlungsplattform für eine breite Öffentlichkeit und innovative Ideen. Inhaltlich steht dabei die Verbindung von Kreativität, Urbanität und Ökologie im Fokus.

Auf ca. 4000m² ist Platz für temporäre Büro- und Atelierräume, Workshops, Seminare, Events, Ausstellungen, Symposien, Talks und gelegentlich auch Partys.

Copyright: art:phalanx

WEST Park

Geöffnet und mitgenutzt wird dabei auch der davor liegende Park, der als städtische grüne Oase zum Verweilen einlädt. Dort gibt es im Sommer nicht nur Schattenplätze und Liegewiesen, sondern auch Veranstaltungen und Gastronomie, die ganztags für Verpflegung sorgt – nachhaltig, biologisch und ressourcenschonend selbstverständlich!

Das Programm im WEST wandert hin und wieder auch nach draußen und erweitert sich um verschiedene Outdoor-Veranstaltungen und weitere Angebote für alle.

Copyright: Stadt Wien

Thema: Vernetzung Kreislaufwirtschaft

Wenn Kreativität, Ökologie und Urbanität aufeinandertreffen, dann gibt es ein Thema, das dabei besonders hervorsticht, nämlich Kreislaufwirtschaft.

Diesem Thema widmet sich WEST schwerpunktmäßig, um es stärker in der öffentlichen Wahrnehmung zu positionieren und Projekte, Initiativen und Schnittstellen, die sich mit zirkulären Prozessen auseinandersetzen, zu vernetzen. Kreislauf-Potenzial findet sich in sämtlichen Lebens- und Wirtschaftsbereichen, wie z.B. (urbane) Produktion, Technologie, Ernährung, Grünraum, Architektur, Bauwirtschaft, Design, Mobilität und Fashion. Für Kooperationen, Entwicklungs- und Vermittlungsarbeit wird WEST zur Experimentierfläche und bietet Raum für Präsentation und Austausch.

Schwerpunkt: Circular Fashion

Nicht nur auf Grund der Lage im Modebezirk Neubau und unweit Österreichs größter Einkaufsstraße steht im WEST die Kreislauffähigkeit der Mode- und Textilbranche besonders im Fokus. Für kreative Alternativen zu Fast Fashion, eröffnet WEST Raum und Plattform für verschiedene Schwerpunktsetzungen und Initiativen, die daran arbeiten, Kreislaufwirtschaft in der Modebranche zu verstärken. Neben Präsentation, Austausch und Vernetzung steht auch hier die Vermittlung im Zentrum, um ein besseres Verständnis für Nachhaltigkeit im Textilbereich zu schaffen.

Ein neues Quartier entsteht:
Arealsentwicklung ehemaliges Sophienspital

Das Areal des ehemaligen Sophienspitals ist als Gesamtes ein Neubau-, Sanierungs- und Entwicklungsprojekt des wohnfonds_wien. Neben der geförderten Sanierung der (denkmal-)geschützten historischen Pavillons ist die Errichtung eines geförderten Wohnbaus an der Stelle des jetzigen Gürtelbaus Hauptelement des bis September 2020 laufenden Bauträgerwettbewerbs. Zentral ist dabei auch die Aufwertung und Öffnung des Parks für Bezirksbewohner*innen und Wiener*innen sowie die Miteinbeziehung der Umgebung über entsprechende Freiraum-, Sockelzonen- und Nicht-Wohnbau Konzepte. Die Zwischennutzung WEST schafft schon in der Wettbewerbs- und Planungsphase erste positive Assoziationen mit dem Areal und eine Öffnung des Quartiers zur Förderung einer nachhaltigen, identitätsstiftenden Wahrnehmung.
> Link zum Wettbewerb des wohnfonds_wien

Raumanfragen

Wenn ihr Fragen zu aktuell verfügbaren Veranstaltungsräumen im WEST habt:
Schreibt uns und fügt unser Anfragenformular ausgefüllt in eurer E-Mail hinzu!